Klettern & Canyoning

Es gibt nur wenige Orte auf La Palma, an denen sich das Klettern und Canyoning anbietet. Diese Orte sind dafür aber von absolut atemberaubender Schönheit.

Zum Klettern eignet sich zum einen der Barranco de la Madera in Las Nieves bei der Kirche (Schwierigkeitsgrad IV A 7b+). Zum anderen gibt es die Felsnadeln des Vulkans Tajuya in El Paso (Schwierigkeitsgrad IV A 7a). Beide sind bestens für das Klettern präpariert. Der Barranco de la Madera mit 70 Routen und der Vulkan Tajuya mit 20.

Für das Canyoning (Abseilen in Schluchten) bieten sich drei Orte an. Die einfachste, aber dennoch sehr spektakuläre Schlucht ist der Barranco de Fagundo im Norden der Insel. Daneben gibt es die Schlucht von Marcos y Corderos im Lorbeerwald von Los Tilos und den Barranco de las Grajas, den man vom Roque de los Muchachos aus erreicht.

Anbieter

Ekalis
Calle La Molina bajo C.
E-38738 Villa de Mazo
Tel.: +34 922 444 517
Mobil: +34 651 822 510 / 678 414 820
Fax: +34 922 444 517
E-Mail: ekalis(at)ekalis.com
Homepage (spanisch): www.ekalis.com

Ascociación de Actividades Medioambientales Aire Libre
Camino Real La Rosa
E-38789 Puntagorda
Tel.: +34 922 493 306
E-Mail: airelibre(at)airelibrelapalma.org
Homepage: www.airelibrelapalma.org