• slide

Im Nordosten

Der Nordosten ist der grünste Teil der Insel. Vor allem im Winter kommt es zu hohen Niederschlagsmengen. Darum befinden sich hier auch Lorbeerwälder Los Tilos und Cubo de La Galga.

Für die beschriebene Tour sollte man mindestens einen halben Tag einplanen. Die reine Fahrstrecke beträgt etwa 50 Kilometer mit einer Fahrtzeit von etwa 1 ½ Stunden. Die vielen möglichen Zwischenstopps können auch problemlos mit einem tagfüllenden Programm aufwarten.

Außerdem kann man an drei Bademöglichkeiten einen Halt einlegen. Badesachen und genügend Sonnencreme sollten also nicht vergessen werden. Auch wenn man nicht ins Wasser möchte, sind der Strand Playa de Nogales und die beiden Naturschwimmbecken Charco Azul und La Fajana auf jeden Fall sehenswert.

Einkehrmöglichkeiten sind zahlreich vorhanden. Bei den Naturschwimmbecken von La Fajana gibt es die Möglichkeit Essen und Baden zu verbinden. Die Terrasse oberhalb verfügt über ein Restaurant mit traumhaftem Ausblick. Ansonsten bieten sich einige schöne Plätze für ein Picknick an.