• slide

Angeln

Die Fischerei hat Tradition auf La Palma. An vielen Orten der Insel kann man mit einer einfachen Anglerausrüstung fischen.

Eine Besonderheit der Insel ist, dass der Meeresboden schnell auf bis zu 1.000 Meter Tiefe abfällt. Darum braucht man sich nicht weit von der Küste zu entfernen um Fischfänge von erstaunlicher Qualität zu bekommen. Die üblichsten Fischarten sind der Pejeverde, der Vieja (Papageienfisch), die Morena oder der Sama.

Im Hafen von Tazacorte gibt es mehrere Anbieter für das Hochseefischen. Das Gebiet gilt als eines der besten Big-Game Reviere der Kanaren. Neben Thunfisch, Marlin, Wahoo und Hai hat man hier auch die Chance auf bis über 100 Kilogramm schwere Rochen sowie bis zu 10 Kilogramm schweren Zahnbrassen.

Anbieter

Hochseefischen - bluewater-fishing

Kontakt:

Camino Campitos, 119
E-38760 Los Llanos de Aridane
Tel.: +34 922 461 987
Mobil: +34 678 475 379
Fax: +34 922 461 987
E-Mail: marlinbernhard(at)web.de
Homepage: www.bluewater-fishing-team.de