Caldera Höhenstraße

Die 40 km lange Serpentinenstraße, die sich von der Hauptstadt Santa Cruz de La Palma hinauf zum Roque de los Muchachos schlängelt und anschließend wieder hinunter auf die LP 1 in der Nähe von Santo Domingo, führt durch alle Vegetationszonen der Insel La Palma.

Im Nordwesten

Die Autotour beginnt im westlich gelegenen Los Llanos de Aridane. Mit Tazacorte zusammen ist dies der sonnenreichste Fleck der Kanaren und eignet sich deshalb bestens für den Bananenanbau. Man wird vermutlich froh sein, wenn man in Richtung Norden endlich die riesigen Bananplantagen verlässt, die von Mandelbaumhainen und Weinanbaugebieten abgelöst werden.

Im Nordosten

Der Nordosten ist der grünste Teil der Insel, dass liegt daran, dass er voll den Nordost-Passatwinden ausgesetzt ist. Vor allem im Winter kommt es zu hohen Niederschlagsmengen. Darum befinden sich hier auch wunderbar erhaltene Lorbeerwälder wie der Los Tilos und der Cubo de La Galga.