Radfahren

Die abwechslungsreiche hügelige Landschaft La Palmas bildet ein Paradies für Mountainbiker. Über aufregende Aschefelder entlang der Cumbre oder durch die wunderschönen weit verbreiteten Kiefern- und Lorbeerwälder: die Insel ist einfach ein Traum für naturbegeisterte Radfahrer.
Eine gut ausgeprägte Kondition ist dabei allerdings ein Muss. Es gibt einige anstrengende Passagen mit teils extremen Höhenunterschieden. Vom Meer bis zum höchsten Berg der Insel muss man ganz kurz mal 2.426 Höhenmeter bezwingen.
Zahlreiche Unternehmen bieten nicht nur die erforderliche Ausrüstung, sondern auch Gruppentouren an. Diese eignen sich natürlich besonders für Biker mit weniger Erfahrung. Auch erfahrene Radfahrer sollten die Insel auf keinen Fall unterschätzen und nach Möglichkeit nicht allein unterwegs sein.