• Reisemagazin La Palma
  • Iberischer Wasserfrosch

    Iberischer Wasserfrosch

    Dominierende Tierarten auf La Palma sind Vögel, Reptilien und zahlreiche Arten von Gliederfüßern wie Insekten, Tausendfüßer, Spinnentiere und Co. Amphibien wie der Mittelmeer-Laubfrosch (Hyla meridionalis) und der Iberische Wasserfrosch (Rana perezii) sind durch den Menschen auf La Palma eingeführt worden.

  • Flor de Fuego - Feuerblume

    Flor de Fuego - Feuerblume

    Über ein Viertel der auf den Kanaren heimischen Pflanzen sind ausschließlich auf La Palma zu finden. Andere wurden durch den Menschen eingeschleppt wie diese Feuerblumen. Sie stammen ursprünglich aus Brasilien. 

  • Bananenplantagen auf La Palma

    Bananenplantagen auf La Palma

    Landwirtschaft hat auf La Palma eine lange Tradition. Über die Jahrhunderte wurden zunächst Zuckerrohr, dann Wein, Maulbeerbäume (Seide!), später dann Opuntien für die Cochenillelaus-Zucht, Tabak und schließlich Bananen angebaut. Letztere sind heute das dominierende agrarische Erzeugnis der Insel.

  • Facetten La Palmas

    Facetten La Palmas

    La Palma ist eine Insel mit vielen Gesichtern: Spektakuläre Landschaften zum Wandern, geschichtsträchtige Städte und Dörfer mit imposanten Sakralbauten und herrschaftlichen Bauwerken, dazu eine lebendige Kultur auf den Plätzen und in den Straßen und Gassen sowie eine ausgestorbene, vorspanische Kultur in den Museen.

Die Insel

Bild zum Thema Die Insel
Spektakulären Landschaften und einer üppigen Vegetation verdankt La Palma die Beinamen Isla bonita (»die schöne Insel«) oder Isla Verde (»die grüne Insel«).

Klima

Bild zum Thema Klima
Ein konstant mildes Klima macht La Palma zu einem Reiseziel für das ganze Jahr. Im Frühling genießt man eine herrliche Blütenpracht.