Apotheken

Apotheken gibt es in allen großen und in den meisten kleinen Städten La Palmas. Sie sind an einem grünen Kreuz auf weißem Hintergrund zu erkennen und werden »farmacias« genannt. An jeder Apotheke hängt ein Infoblatt mit Informationen zu den Apothekennotdiensten. Eine Apotheke mit 24h Service gibt es in El Paso gegenüber dem Supermarkt »San Martín«.
Die Medikamente sind preislich günstiger als in Deutschland und es sind auch mehr Arzneimittel ohne Rezept erhältlich. Jedoch muss man im Hinterkopf behalten, dass die Medikamente oft eine andere Bezeichnung haben. Deshalb sollte man idealerweise auch noch den Wirkstoff kennen, damit man auch das richtige Medikament bekommt.
 
Auf La Palma befinden sich folgenden Apotheken:
Barlovento
Carretera General, 27
E-38726 Barlovento
Tel.: +34 922 186 087
Breña Alta
C/ La Habana, 28
E-38710 Breña Alta

Tel: +34 922 438 086
Breña Baja
Calle 30 de Mayo, 62
E-38710 Breña Alta
Tel: +34 922 437 325
Flughafen
Calle Aeropuerto de La Palma
E-38730 Villa de Mazo
Tel.: +34 922 426 225
Fuencaliente
Carretera General, 24
E-38740 Fuencaliente
Tel.: +34 922 444 042

Garafía
Lcdo. Mario Antonio Acosta Ortega
Santo Domingo, s/n, 38787

Tel: 922 400 644
Los Llanos de Aridane
Carretera Puerto Naos, 336
E-38760 Los Llanos de Aridane
Tel.: +34 922 462290
Puntallana
Calle Llano de San Juan, 9
E-38715 Puntallana
Tel.: +34 922 430 203
Puntagorda
Avenida Constitución,2 38789 Puntagorda
Tel. 922 493303
San Andrés y Sauces
Farmacia de Paz
C/ Calvo Sotelo, 4, 38720

Tel: 922 450 006 / Fax: 922 452 504
Santa Cruz de La Palma
Calle Anselmo Pérez de Brito,4
E-38700 Santa Cruz de La Palma
Tel.: +34 922 412 009
Tazacorte
Avenida El Emigrante,3 Tazacorte
Tel.: +34 922 480 454
Villa de Mazo
Carretera General,s/n
E-38730 Villa de Mazo
Tel.: +34 922 440 155
  • close
  • GEQUO Reisemagazin

    El Hierro – Auf dem Weg zum einzigen Nullmeridian

    Faro de Orchilla

    Seit Kolumbus wissen wir, hinter Punta de Orchilla geht die Reise weiter, auch wenn erst mal nicht viel mehr als Wasser kommt. Aber noch vor gut 2000 Jahren war an diesem äußersten Punkt El Hierros Schluss mit der damals bekannten Welt.

    Lanzarote – Die Geschichte des Salzes

    Salinas del Janubio

    Heutzutage erfüllen die Meerwassersalinen der Kanaren überwiegend touristische Zwecke. Die meisten der Anlage sind mittlerweile inaktiv, bestechen aber trotzdem mit einer skurrilen Optik

    Lagarto gigante – Die großen Echsen El Hierros

    Rieseneidechse

    Die heute auf El Hierro lebende Rieseneidechse Lagarto gigante galt lange Zeit als ausgestorben, bis 1972 ein Hirte eine Kolonie an der Steilwand Fuga de Gorreta bei Las Puntas entdeckte. Die Entdeckung erregte großes Aufsehen und die gefährdete Art wurde bald unter Naturschutz gestellt.

    La Gomera – Die Pfeifsprache »El Silbo«

    La Gomera – Die Pfeifsprache »El Silbo«

    Wie verständigt man sich über große Entfernungen, wenn es weder Telefon noch Internet gibt, keine Infrastruktur vorhanden ist und der Fußweg beschwerlich und aufwändig ist? Unwegsame Schluchten, dichte Urwälder und schroffe Felsen erschwerten die Kommunikation zwischen verschiedenen Orten bis hin zur Unmöglichkeit. El Silbo hieß die Lösung...