Mietstellen

Grundsätzlich gilt ein Mindestalter von 21 Jahren, um ein Auto mieten zu können.
Avis
Standorte: Flughafen La Palma, Los Cancajos
Tel.: +49 1806 217 702
Homepage: www.avis.de
europcar
Standorte: Flughafen La Palma
Tel.: +49 040 520 188 000
Tel. (La Palma): +34 922 426 192
Homepage: www.europcar.de
Hertz
Standorte: Flughafen La Palma
Reservierungsdienst: +49 1806 333 535
Kundendienst: +49 1806 003 690
Tel. (La Palma): +34 922 428 594
Homepage: www.hertz.de

eMietwagen

Standorte: Flughafen et al.
Deutschland: +49 080 058 891 88
International: +44 161 836 2973
Homepage: www.emietwagen.de

Lokale Anbieter
Cicar
Standorte: Flughafen La Palma, Santa Cruz de La Palma
Tel.: (Flughafen) +34 902 244 444
Tel.: (Santa Cruz) +34 902 244 444
Internet: www.cicar.com
Autos Oasis La Palma
Centro Cancajos, Local 301
Los Cancajos
Tel.: +34 922 434 409
Internet: www.oasis-la-palma.com
Autos Soyka
Calle General Yague 13
E-38760 Los Llanos de Aridane
Tel.: +34 922 463 390
Fax: +34 922 403 434
E-Mail: autosoyka(at)gmx.net
Internet: www.autosoyka.de
(Stand: März 2014)

Automietvertrag

Vor der Autovermietung ist es sinnvoll, alle Leistungen des Fahrzeuges genau mit dem Verleiher zu besprechen, um im Nachhinein böse Überraschung zu vermeiden. Wenn kein schriftlicher Vertrag vorliegt, erstellt man selbst eine detaillierte, schriftliche Informationsliste rund um den Verleih, welche man gegenzeichnen lässt.
Folgende Punkte sollten unter anderem im Vertrag enthalten sein:
  • Gibt es eine Beschränkung für die Mietwagennutzung (z.B. nur asphaltierte Straßen)?
  • Darf eine weitere Person den Wagen lenken?
  • Gibt es festgelegte Tankregelungen (z.B. voller Tank bei Annahme und Abgabe)?
  • Hat der Wagen bereits Schäden (z.B. durch einen Unfall)?
  • Gibt es technische Mängel (z.B. Licht, Blinker, Bremsen, Innenraumelektronik)?
  • Gibt es eine begrenzte Kilometerzahl, welche vorschreibt, wie weit man fahren darf?
  • Ist eine Vollkasko-Versicherung mit Selbstbeteiligung im Preis enthalten?
  • close
  • GEQUO Reisemagazin

    El Hierro – Auf dem Weg zum einzigen Nullmeridian

    Faro de Orchilla

    Seit Kolumbus wissen wir, hinter Punta de Orchilla geht die Reise weiter, auch wenn erst mal nicht viel mehr als Wasser kommt. Aber noch vor gut 2000 Jahren war an diesem äußersten Punkt El Hierros Schluss mit der damals bekannten Welt.

    Lanzarote – Die Geschichte des Salzes

    Salinas del Janubio

    Heutzutage erfüllen die Meerwassersalinen der Kanaren überwiegend touristische Zwecke. Die meisten der Anlage sind mittlerweile inaktiv, bestechen aber trotzdem mit einer skurrilen Optik

    Lagarto gigante – Die großen Echsen El Hierros

    Rieseneidechse

    Die heute auf El Hierro lebende Rieseneidechse Lagarto gigante galt lange Zeit als ausgestorben, bis 1972 ein Hirte eine Kolonie an der Steilwand Fuga de Gorreta bei Las Puntas entdeckte. Die Entdeckung erregte großes Aufsehen und die gefährdete Art wurde bald unter Naturschutz gestellt.

    La Gomera – Die Pfeifsprache »El Silbo«

    La Gomera – Die Pfeifsprache »El Silbo«

    Wie verständigt man sich über große Entfernungen, wenn es weder Telefon noch Internet gibt, keine Infrastruktur vorhanden ist und der Fußweg beschwerlich und aufwändig ist? Unwegsame Schluchten, dichte Urwälder und schroffe Felsen erschwerten die Kommunikation zwischen verschiedenen Orten bis hin zur Unmöglichkeit. El Silbo hieß die Lösung...