• slide

Die schönsten Orte La Palmas

Santa_Cruz_0818.jpgLa Palma hat viele hübsche alte Städtchen und Dörfer zu bieten, die mit prächtigen Herrenhäusern und schönen sakralen Gebäuden geschmückt sind. Vor allem die Altstädte besitzen so einiges an wertvollem kulturellem Erbe.

Die wichtigste Altstadt ist natürlich die der Hauptstadt Santa Cruz de La Palma, die heute unter kunsthistorischem Denkmalschutz steht. Viele Gebäude erinnern noch an die Zeit, zu der Santa Cruz de La Palma als die wichtigste Hafenstadt Spaniens galt. Doch auch San Andrés, Tazacorte und Los Llanos de Aridane besitzen einen sehr ursprünglich kanarischen Stadtkern mit vielen kunsthistorisch wichtigen Gebäuden, die Zeugen ihres einstigen Reichtums sind.

Im Norden der Insel begibt man sich auf eine Zeitreise viele Jahre zurück, so abgelegen und dörflich wirken unter anderem die beiden Orte Santo Domingo de Garafía und El Tablado. Beide liegen sehr abgelegen am Hang einer sagenhaften Steilküste, inmitten einzigartiger Natur.

Jeder dieser Orte verfügt über eine ganz eigene Atmosphäre und verdient einen Besuch. Überall wird man an die tiefe religiöse Verwurzelung der Bewohner erinnert. In den Kirchen kann man meist eine Kassettendecke im Mudéjar-Stil bewundern, einer besonderen Art maurischen Baustils.